HÖRTIG Rohrpost GmbH
Sophian-Kolb-Straße 4
95448 Bayreuth
GERMANY

Tel. +49 (0)921-7 89 49-0
Fax. -49 (0)921-7 89 49 –99

E-Mail: info@rohrpost.de

Transportbehälter mit ID-Chip

Transportbehälter mit ID-Chip

Die Entwicklungsabteilung im Hause HÖRTIG rohrpost legt ihr spezielles Augenmerk darauf, neue Ideen und Produkte auch immer in bereits bestehende Systeme integrieren zu können.

1977 MAI
Die „HÖRTIG HÜLSENBREMSE“ für sanfte Ankunft der Transportbehälter wird zum Patent angemeldet.

1978 SEPTEMBER
Entwicklung und Installation eines Sondersystems zum Transport von Nuklear-Proben für ein wissenschaftliches Labor in Deutschland.

1980 AUGUST
Setup des ersten „Mehrliniensystems mit Überleitung“ mit 64 Stationen.

1984 MÄRZ
Auf der Ausstellung „HANDWERKS-MESSE“ in München wurde die „HÖRTIG Tisch-Einbaustation“ mit dem „STAATSPREIS“ der Regierung des Freistaates Bayern mit „GOLDMEDAILLE“ ausgezeichnet.

1987 OKTOBER
Entwicklung des HÖRTIG-Rohrpostsystems „JUMBO“ für den Transport von Waren mit Gewicht bis zu 10kg oder mehr.

1994 SEPTEMBER
Entwicklung und erste Installation von einfachen, bedienerfreundlichen Kassen-Rohrpost-Systemen H36:

1996 SEPTEMBER
Erste Installation des neu entwickelten, voll-prozessorgesteuerten Rohrpost-Systems H61E „EVOLUTION“ in BUS-Technik.

1997 MAI
Neuentwicklung einer Apotheken-Rohrpost mit vollautomatisiertem Arzneimittel-Transport.

1998 APRIL
Neuentwicklung und Installation eines vollautomatischen Waren-Transport-Systems für pulverisiertes Material und für Zigaretten.

2000 APRIL
Neuentwicklung des Kassen-Rohrpostsystems H38. Die einzelnen Kassen können Geld senden und empfangen.

2000 JUNI
Entwicklung des Geld-Entsorgungssystems CC1 – speziell für Tankstellen. Geldversand direkt von der Kasse in den Tresor.

2000 OKTOBER
Entwicklung und Inbetriebnahme einer Dreifach-Weiche zur Müll-Trennung.

2001 JANUAR
Lieferung des Sondersystems Cargo für Warentransport mit Fahrrohrdurchmesser von 315mm und Transportgewichten bis zu 25kg.

2001 FEBRUAR
Rohrpost für automatische Probenbe- und -entladung.

2001 MAI
Das weltweit erste Rohrfördersystem Cargo Plus mit einem Fahrrohrdurchmesser von 500mm entwickelt von HÖRTIG rohrpost geht beim Kunden in Betrieb.

2002 JANUAR
Entwicklung einer Frontlader-Station für Krankenhäuser.

2002 JULI
Erster Einsatz von Transponder-Technik zur Mitarbeiter-Identifikation an der Rohrpoststation.

2002 OKTOBER
Auf der Messe Medica präsentieren wir eine 2-fach Sendestation.

2003 MÄRZ
Inbetriebnahme eines Warenfördersystems Do200 für den Transport von Röntgenfilmen zur Qualitätssicherung bei der Herstellung von Edelstahlrohren.

2003 APRIL
Auf der Hannover-Messe Industrie zeigen wir ein Warenfördersystem Do110 für die Probennahme von Schüttgut, wie Granulat und Tabletten mit automatischer Be- und Entladung.

2003 APRIL
Die Fernsehsender BR3 und BR alpha bringen in ihrer TV-Sendung „EXISTENZ“ einen Bericht über den innovativen Rohrposthersteller HÖRTIG rohrpost als Beispiel für erfolgreiche Unternehmen.

2003 AUGUST
Erweiterung der Produktpalette für Mehrliniensysteme im Krankenhausbereich um einen Trommelrevolver, in dem Transportbehälter entsprechend ihrer Wichtigkeit bevorzugt weitergeleitet werden und mit dem der Platzbedarf für Überleitsysteme auf ein Minimum reduziert wird.

2003 SEPTEMBER
Entwicklung und Fertigung eines Rohrpostsystems zum Versand von heißen Stahlproben vom Hochofen zum Labor mit einer Fahrtgeschwindigkeit von 25m pro Sekunde.

2004 APRIL
Auf der Hannover-Messe Industrie zeigen wir ein Warenfördersystem Do110 für die vollautomatische Probennahme von Schüttgut während der laufenden Produktion.

2004 MAI
Die Software R-Tube WIN für Fernwartung mit Visualisierung wird auf mehreren Kunden-Rechnern installiert und erfolgreich in Betrieb genommen.

2004 SEPTEMBER
Montage der ersten Rohrpostanlage in einem Krankenhaus mit Fahrrohrdurchmesser Do200mm für Blutkonserven.

2004 DEZEMBER
Abschluss der Arbeiten im Klinikum Nord in Nürnberg an einem 8-Linien-System mit ca. 3,5km Fahrrohr und mehr als 1000 Stück Fahrrohrbogen in Edelstahl.

2005 MÄRZ
Eine Anlage mit 66 Stationen Do160mm und 4 Linien in einem Klinikum in Shanghai wird dem Kunden übergeben.

2005 JUNI
Installation eines Rohrpostsystems zum Transport von pulverisiertem Material einschliesslich Be- und Entladung des Behälters.

2006 NOVEMBER
In der Moskauer Zentrale der größten Bank Russlands werden zwei Systeme installiert.

2007 JANUAR
Wir erhalten den Auftrag für die Installation eines Rohrpostsystems in einem Klinikum in Peking. Dies wird das zweitgrößte Rohrpostsystem, das je gebaut wurde. Im Endausbau wird dies die weltweit größte Rohrpostanlage in einem Krankenhaus.

2008 SEPTEMBER
Das schnellste Rohrpostsystem, das je gebaut wurde, wird im Universitätsklinikum Düsseldorf in Betrieb genommen. Bis zu 96 Transportbehälter können gleichzeitig transportiert werden.

 

This post is also available in: Englisch